Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Castello della Sala Chardonnay IGT Bramito del Cervo
Castello della Sala Chardonnay IGT Bramito del...
Der Chardonnay Bramito del Cervo von Castello della Sala ist in der Farbe hell strohgelb mit grünlichen Reflexen. In der Nase ein üppiges Duftbouquet, in dem reife Frucht, insbesondere Apfel und Ananas, dominiert. Am Gaumen verbinden sich die leichten mineralischen Noten mit der typischen Schmackhaftigkeit und Würzigkeit der Weine des Castello della Sala. Im Ergebnis ein...
Inhalt 0.75 Liter (21,27 € * / 1 Liter)
15,95 € *
Zum Produkt
Falesco Merlot IGP Montiano 2016
Falesco Merlot IGP Montiano 2016
Der Merlot Montiano von Falesco leuchtet in einem wundervollen, satten Rubinrot. Er weist ein sehr breites Spektrum von Aromen auf, in dem sich ein betörender Vanilleduft mit dem Aroma kleiner roter Beeren, von Konfitüre und einem Anflug von süßen Gewürzen mischt. Im Gaumen zeigt er sich von aristokratischer Art, vollkommen rund und weich, sehr elegant, besonders ansprechend...
Inhalt 0.75 Liter (71,33 € * / 1 Liter)
53,50 € *
Zum Produkt
Falesco San Lorenzo IGP 2015
Falesco San Lorenzo IGP 2015
Tiefes Rubin mit purpuren Reflexen. In der Nase dicht gewoben, charaktervoll und ausgeprägt in der Aromatik. Es zeigen sich Aromen von Weichselkirschen, Zwetschgenkompott, warmwürzige Komponenten, Mon Chéri, etwas Waldboden und ätherische Noten. Im Gaumen satt und trotzdem elegant. Mit fester Textur, und perfekt ausbalancierender und eingebundener Säure. Die Aromen der Nase...
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Zum Produkt
Castello della Sala Conte della Vipera IGT 2020
Castello della Sala Conte della Vipera IGT 2020
Der Conte della Vipera von Castello della Sala hat eine zarte gelbe Farbe mit grünlichen Reflexen. In der Nase fruchtig und Zitrusnoten verschmelzen mit Noten von weißen Pfirsichen und Litchees. Am Gaumen ist der Wein lang und ausgewogen. Er hat Charakter und die Säure verleiht dem Wein eine ausgezeichnete Frische. Passt zum typisch mittelitalienischen Gemüseeintopf &...
Inhalt 0.75 Liter (27,08 € * / 1 Liter)
20,31 € *
Zum Produkt
Lungarotti Rubesco Riserva DOCG Vigna Monticchio
Lungarotti Rubesco Riserva DOCG Vigna...
In der Farbe ein kräftiges Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Fruchtig-würzige Nase mit Noten von reifen Kirschen, Rosinen, Pflaumen und Trockenkräutern. Dazu etwas Tabak, Bleistift und Veilchen. Am Gaumen elegant, konzentriert, dicht, mit reifen, geschliffenen Tanninen und saftiger Säure. Wieder dunkle Früchte und deutliche Würznoten. Schokolade, Tabak und etwas...
Inhalt 0.75 Liter (49,20 € * / 1 Liter)
36,90 € *
Zum Produkt
Falesco Trentanni IGP
Falesco Trentanni IGP 2017
In der Nase ein Duft von dunklen Früchten. Am Gaumen fruchtig, weich und vollmundig.Passt hervorragend zu dunklem Fleisch und Wildgerichten.
Inhalt 0.75 Liter (22,20 € * / 1 Liter)
16,65 € *
Zum Produkt
Falesco Vitiano Bianco IGP
Falesco Vitiano Bianco IGP 2019
In der Nase dominiert der Vermentino mit Aromen von Blumen und Zitrusfrüchten, begleitet von der Eleganz und Süße des Chardonnay. Am Gaumen ist er kräftig und vollmundig.
Inhalt 0.75 Liter (12,00 € * / 1 Liter)
9,00 € *
Zum Produkt
Castello della Sala Muffato IGT della Sala 0.5l
Castello della Sala Muffato IGT della Sala 0,5l...
Muffato della Sala 2015 präsentiert sich in leuchtendem intensivem Goldgelb. An der Nase delikat und elegant mit Noten von reifer Frucht wie Aprikose und Pfirsich in schöner Harmonie mit den Facetten von Blüten, Zitrusfrüchten und angenehmen Jodnoten. Am Gaumen wird die Duftwahrnehmung bestätigt und akzentuiert; der Wein besticht durch die große Ausgewogenheit von Frische...
Inhalt 0.5 Liter (69,60 € * / 1 Liter)
34,80 € *
Zum Produkt
Castello della Sala Pinot Nero della Sala IGT
Castello della Sala Pinot Nero della Sala IGT 2017
Der Pinot Nero della Sala präsentiert sich in strahlendem Granatrot. In der Nase ein Duft von Gewürzen, Veilchen und roten Beeren. Am Gaumen ist er typisch, weich und schmackhaft mit seidigen charakteristischen Tanninen, die ihn noch angenehmer machen.
Inhalt 0.75 Liter (64,53 € * / 1 Liter)
48,40 € *
Zum Produkt
Castello della Sala Orvieto Classico DOC San Giovanni della Sala
Castello della Sala Orvieto Classico DOC San...
San Giovanni della Sala präsentiert sich in strohgelber Farbe mit grünlichen Reflexen. An der Nase verbinden sich angenehme Noten von tropischer Frucht mit leichten mineralischen Eindrücken. Am Gaumen überzeugt der Wein mit seiner Ausgewogenheitvon Struktur und Frische, guter Schmackhaftigkeit und angenehmer Persistenz gelbfleischiger Frucht.
Inhalt 0.75 Liter (18,40 € * / 1 Liter)
13,80 € *
Zum Produkt

Wein aus der Region Umbrien

Die italienische Region Umbrien ist als grünes Herz Italiens bekannt. In der Etruskerzeit bauten die Menschen hier Wein an. Archäologen fanden dafür Beweise: sie entdeckten ca. 3000 Jahre alte in Vulkanfelsen angelegte Weinkeller. Das Gebiet ist landschaftlich und klimatisch mit der Toskana vergleichbar. Es eignet sich bestens für den Weinbau. In den Wintermonaten fällt in Umbrien viel Regen, während der Sommer viele Sonnentage verspricht.

Bekannte Weißweine aus Umbrien sind Chardonnay, Trebbiano, Pinot Bianco, Pinot Grigio oder Spoletino. Vielen ist vor allem der Orvieto Classico mit einer jahrhundertelangen Tradition ein Begriff.

Geheimtipp: Rotwein aus Umbrien

Rotweine aus Umbrien sind vergleichbar mit denen der Toskana. Der Tenuta le Velette Gaudio Merlot Barrique 2015 ist reinsortig, kräftig und facettenreich. Das intensive Bukett aus Brombeeren, schwarzen Waldbeeren und Vanille-Aromen hat im Abklang schokoladige Nuancen mit rauchigen Noten. Die harmonischen Tanine runden den Merlot von internationalem Rang ab.

Trocken und gehaltvoll passend zu Rinderfilet
Der gehaltvolle Rotwein ist trocken. Er enthält 13% Alkohol. Am liebsten trinken Kenner ihn bei einer Temperatur von 18°C. Der mit einem Naturkork verschlossene Merlot lagert bis zu acht Jahren. Er passt gut zu Rinderfilet.

Rosé aus umbrischen Hügeln

Der Tenuta le Velette MONALDESCO Rosato Umbrien Doc 2020 ist ein frischer trockener und feinfruchtiger Roséwein. Der elegante Wein aus den umbrischen Hügeln ist elegant und die angenehme Säure im Abgang macht Lust auf mehr. Der Alkoholgehalt beträgt 13%. Kenner genießen ihn bei 8 °C. Mit einem Naturkork verschlossen lagert der Rosé bis zu zwei Jahre lang. Die Italiener reichen ihn zu leichten Gerichten wie Salat und Fisch.

Die Weinregion Umbrien expandiert

Die Region lockt mit dem Lago Trasimeno und behauptet sich gegenüber der allseits bekannten Toskana. Mit einem Weinanbaugebiet von rund 13 500 Hektar expandiert die Region kontinuierlich. Der kalkhaltige Boden begünstigt den Anbau verschiedener Rebsorten. Die umbrischen Weine überzeugen durch Qualität, Geschmack und moderate Preise. In Umbrien etablieren sich mehr und mehr Top-Önologen. Sie produzieren im Fass gereifte Weine und experimentieren mit regionalen Rebsorten, Merlot und Sauvignon.

Süßes und Wein

Er ist goldgelb wie die Sonne Umbriens mit dem süß-fruchtigen Geschmack von Honig und Pfirsich. Gemeint ist der Muffato della Sala Umbria igt, Castello.  Den liebliche Wein trinken die Menschen in der Region zu Süßspeisen und Käse. Er ist buttrig und cremig im Gaumen. Den Winzern gelang hier eine ausgewogene Verbindung von Frucht, Süße und Säure.

Der wohl strukturierte Muffato della Sala schmeckt würzig nach Muskat und gedörrten Aprikosen. Die Trauben des Weinguts Castello della Sala befällt dank des Morgennebels in der Region eine Erdfäule namens Botrytis Cinerea. Diese mindert den Wassergehalt der Weintrauben. So entsteht das konzentrierte Aroma. Nach sanftem Gären entsteht der Most rund drei Wochen in Tanks aus Stahl. Später reift der süße Wein im Barriquefass.

Weinbau in Umbrien 2021

Heute schwören die neue Generation umbrischer Winzer auf biologischen Anbau. Konservative Weinbauer entdeckten mittlerweile den ökologischen Weinanbau für sich und sind davon überzeugte Verfechter.

Die italienische Region Umbrien ist als grünes Herz Italiens bekannt. In der Etruskerzeit bauten die Menschen hier Wein an. Archäologen fanden dafür Beweise: sie entdeckten ca. 3000 Jahre alte in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wein aus der Region Umbrien

Die italienische Region Umbrien ist als grünes Herz Italiens bekannt. In der Etruskerzeit bauten die Menschen hier Wein an. Archäologen fanden dafür Beweise: sie entdeckten ca. 3000 Jahre alte in Vulkanfelsen angelegte Weinkeller. Das Gebiet ist landschaftlich und klimatisch mit der Toskana vergleichbar. Es eignet sich bestens für den Weinbau. In den Wintermonaten fällt in Umbrien viel Regen, während der Sommer viele Sonnentage verspricht.

Bekannte Weißweine aus Umbrien sind Chardonnay, Trebbiano, Pinot Bianco, Pinot Grigio oder Spoletino. Vielen ist vor allem der Orvieto Classico mit einer jahrhundertelangen Tradition ein Begriff.

Geheimtipp: Rotwein aus Umbrien

Rotweine aus Umbrien sind vergleichbar mit denen der Toskana. Der Tenuta le Velette Gaudio Merlot Barrique 2015 ist reinsortig, kräftig und facettenreich. Das intensive Bukett aus Brombeeren, schwarzen Waldbeeren und Vanille-Aromen hat im Abklang schokoladige Nuancen mit rauchigen Noten. Die harmonischen Tanine runden den Merlot von internationalem Rang ab.

Trocken und gehaltvoll passend zu Rinderfilet
Der gehaltvolle Rotwein ist trocken. Er enthält 13% Alkohol. Am liebsten trinken Kenner ihn bei einer Temperatur von 18°C. Der mit einem Naturkork verschlossene Merlot lagert bis zu acht Jahren. Er passt gut zu Rinderfilet.

Rosé aus umbrischen Hügeln

Der Tenuta le Velette MONALDESCO Rosato Umbrien Doc 2020 ist ein frischer trockener und feinfruchtiger Roséwein. Der elegante Wein aus den umbrischen Hügeln ist elegant und die angenehme Säure im Abgang macht Lust auf mehr. Der Alkoholgehalt beträgt 13%. Kenner genießen ihn bei 8 °C. Mit einem Naturkork verschlossen lagert der Rosé bis zu zwei Jahre lang. Die Italiener reichen ihn zu leichten Gerichten wie Salat und Fisch.

Die Weinregion Umbrien expandiert

Die Region lockt mit dem Lago Trasimeno und behauptet sich gegenüber der allseits bekannten Toskana. Mit einem Weinanbaugebiet von rund 13 500 Hektar expandiert die Region kontinuierlich. Der kalkhaltige Boden begünstigt den Anbau verschiedener Rebsorten. Die umbrischen Weine überzeugen durch Qualität, Geschmack und moderate Preise. In Umbrien etablieren sich mehr und mehr Top-Önologen. Sie produzieren im Fass gereifte Weine und experimentieren mit regionalen Rebsorten, Merlot und Sauvignon.

Süßes und Wein

Er ist goldgelb wie die Sonne Umbriens mit dem süß-fruchtigen Geschmack von Honig und Pfirsich. Gemeint ist der Muffato della Sala Umbria igt, Castello.  Den liebliche Wein trinken die Menschen in der Region zu Süßspeisen und Käse. Er ist buttrig und cremig im Gaumen. Den Winzern gelang hier eine ausgewogene Verbindung von Frucht, Süße und Säure.

Der wohl strukturierte Muffato della Sala schmeckt würzig nach Muskat und gedörrten Aprikosen. Die Trauben des Weinguts Castello della Sala befällt dank des Morgennebels in der Region eine Erdfäule namens Botrytis Cinerea. Diese mindert den Wassergehalt der Weintrauben. So entsteht das konzentrierte Aroma. Nach sanftem Gären entsteht der Most rund drei Wochen in Tanks aus Stahl. Später reift der süße Wein im Barriquefass.

Weinbau in Umbrien 2021

Heute schwören die neue Generation umbrischer Winzer auf biologischen Anbau. Konservative Weinbauer entdeckten mittlerweile den ökologischen Weinanbau für sich und sind davon überzeugte Verfechter.

Zuletzt angesehen