Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Peter Sölva Il Secondo VdT
Sölva Peter&Söhne Il Secondo VdT 2019
Granatrot bis Rubinrot in der Farbe. In der Nase ein Duft von Waldfrüchten und schwarzen Johannisbeeren. Ein Kräftiger aber eleganter Wein. Passt hervorragend zu hellem und dunklem Fleisch, Wild, Antipasti und Käse. Das Weingut Peter Sölva & Söhne zählt zu den ältesten Weinbaubetrieben in Kaltern. Sölva ist ein Familienbetrieb, der seit Jahrhunderten vom Vater an den Sohn...
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
14,90 € *
Zum Produkt
Sölva Peter&Söhne Amistar Rot Cuvée VdT 2019
Sölva Peter&Söhne Amistar Rot Cuvée VdT 2019
Diese Rotweincuvée überzeugt durch ihre Vielseitigkeit in Duft und Geschmack. Der Duft erinnert an Waldfrüchte und getrocknete Beeren, leicht unterstützt vom Holz. Im Geschmack zeichnet ihn seine Fülle, Eleganz und Ausgewogenheit aus. Er ist ein komplexer Rotwein für anspruchsvolle Genießer. Passt hervorragend zu Braten, pikanten Gerichten und Hartkäse.
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Zum Produkt
Sölva Weissburgunder DOC de Silva
Sölva Peter&Söhne Weissburgunder DOC de Silva 2019
Seine Mineralität, Eleganz und die zarte Frucht nach Apfel und Zitrusfrüchten unterstreichen seine Herkunft aus Eppan Berg. Gut geeignet für Vorspeisen aller Art, Spargel, Fisch, Schalen- und Krustentiere.
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
16,90 € *
Zum Produkt
Sölva Amistar weiss Cuvee VdT
Sölva Peter&Söhne Amistar weiss Cuvée VdT 2020
In der Nase bietet diese spezielle Weißweincuvée mit intensiven Aromen, die an exotische Früchte erinnern, leicht nach Honig riechen und vom Holz im Aroma unterstüzt werden. Am Gaumen überzeugt die Cuvée mit einer Vielseitigkeit zwischen Mineralität und Fülle bzw. anhaltender Struktur. Passt hervorragend zu Antipasti, pikanten Vorspeisen auf Fischbasis oder Fleischbasis.
Inhalt 0.75 Liter (35,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Zum Produkt

Produkte von Sölva Peter&Söhne

Das Weingut Peter Sölva & Söhne zählt zu den ältesten Weinbaubetrieben in Kaltern. Es ist ein Familienbetrieb, der seit Jahrhunderten vom Vater an den Sohn weitergegeben wird. Bis 1731 zurück weisen Dokumente nach, daß die Familie in Kaltern ununterbrochen seit 10 Generationen Weinbau betrieben, Wein gekeltert und verkauft hat.

Zu den vielen Weinkunden, die sich die Familie durch die qualitätsbewußte Arbeit erworben hat, zählte unter anderem auch das Stift St. Peter in Salzburg. Zahlreiche Auszeichnungen im Laufe der Betriebsgeschichte bestätigen deren Philosophie. Hervorgehoben sei zum Beispiel, daß ihre Kellerei im Jahre 1908 am 12. Deutsch - Tiroler Weinmarkt in Bozen den Preis des Verbandes der landwirtschaftlichen Betriebe Deutsch - Südtirols erhalten hat. Bis 1960 wurde vor allem Offen - weine erzeugt und in 50lt Holzfässer in die Gastronomie Südtirols und nach München verkauft.

Erst einige Jahre nach dem 2. Weltkrieg wurde dann auch mehr in Literflaschen und dann immer mehr in 0,75lt Flaschen abgefüllt. Im Laufe der Jahre hat sich im Weinbau und der Kellerwirtschaft vieles positiv weiterentwickelt. 1963 wurden die sogenannten Ursprungsbezeichnungen festgelegt, um den Anbau und deren Qualität besser zu kontrollieren. Zum Beispiel wurde auch der Anbau mit einem anderen Erziehungssystem interessant- den Drahtrahmen. 1985 machten auch Familie Sölva die ersten Versuche mit diesem Erziehungssystem. Man suchte auch neue Herausforderungen im Weinbau - man pflanzte neben den traditionellen Rebsorten wie vor allem dem Vernatsch, Lagrein und dem Gewürztraminer auch viele neue Sorten wie zum Beispiel Merlot, Sauvignon blanc, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon.

Zuletzt angesehen