Schaumwein aus Trentino

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch das enge Tal dröhnt, mit allen seinen negativen Folgen. Wie zum Ausgleich schmiegen sich an jeden bebaubaren Hang die Weinberge mit ihren an großen Stufen erinnernden Pergole. Ebenso wie das im Norden angrenzende Südtirol gehört das Trentino zu den Zwergen der Weinproduktion, ist aber eine feste Größe was die Schaumweinproduktion betrifft. 

Lagen und Klima scheinen sich vorzüglich für die Produktion von Sektgrundweinen zu eignen, so verwundert es auch nicht, wenn Chardonnay neben den anderen bekannten weißen Sorten eine führende Stelle einnimmt. Es werden zwar nach wie vor Trauben an norditalienische Großkellereien geliefert, die besten Schaumweine entstehen inzwischen aber eindeutig in der Provinz Trient selbst. Bei den Roten sind eindeutig zwei lokale Sorten hervorzuheben: zum einen der frisch - fruchtige Marzemino, zum anderen der Teroldego. 

Aus der Gegend von Rovereto stammt der beste Marzemino, kein großer Wein, aber ein rubinroter, eher leichter süffiger Wein der, wenn jung getrunken, mit Frucht und Weichheit gefällt und erfrischt. Ganz anders der Teroldego aus der Ebene des Campo Rotaliano. Purpurrot, dunkel und extraktreich präsentiert er sich, erinnert durchaus an die in Südtirol beheimatete Lagrein Traube. 

Dort wo der Winzer bewusst die Menge beschränkt und alle nötige Sorgfalt im Keller aufwendet, entsteht ein kraft- und charaktervoller Wein. Manch kleiner Betrieb zieht es dennoch vor, auf die internationalen roten Sorten zu setzen - durchaus mit Erfolg. Es kommen inzwischen einige ausgezeichnete Cabernet - Merlot Verschnitte und Pinot Noirs aus dieser Gegend. Eine besondere und seltene Spezialität ist ein Dessertwein, hergestellt aus der lokalen Nosiolatraube. Trocken ausgebaut ergibt sie einen fruchtigen angenehmen Weißen. Werden die Trauben aber nach alter Tradition getrocknet und verarbeitet entsteht erstklassiger Vin Santo.

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schaumwein aus Trentino

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch das enge Tal dröhnt, mit allen seinen negativen Folgen. Wie zum Ausgleich schmiegen sich an jeden bebaubaren Hang die Weinberge mit ihren an großen Stufen erinnernden Pergole. Ebenso wie das im Norden angrenzende Südtirol gehört das Trentino zu den Zwergen der Weinproduktion, ist aber eine feste Größe was die Schaumweinproduktion betrifft. 

Lagen und Klima scheinen sich vorzüglich für die Produktion von Sektgrundweinen zu eignen, so verwundert es auch nicht, wenn Chardonnay neben den anderen bekannten weißen Sorten eine führende Stelle einnimmt. Es werden zwar nach wie vor Trauben an norditalienische Großkellereien geliefert, die besten Schaumweine entstehen inzwischen aber eindeutig in der Provinz Trient selbst. Bei den Roten sind eindeutig zwei lokale Sorten hervorzuheben: zum einen der frisch - fruchtige Marzemino, zum anderen der Teroldego. 

Aus der Gegend von Rovereto stammt der beste Marzemino, kein großer Wein, aber ein rubinroter, eher leichter süffiger Wein der, wenn jung getrunken, mit Frucht und Weichheit gefällt und erfrischt. Ganz anders der Teroldego aus der Ebene des Campo Rotaliano. Purpurrot, dunkel und extraktreich präsentiert er sich, erinnert durchaus an die in Südtirol beheimatete Lagrein Traube. 

Dort wo der Winzer bewusst die Menge beschränkt und alle nötige Sorgfalt im Keller aufwendet, entsteht ein kraft- und charaktervoller Wein. Manch kleiner Betrieb zieht es dennoch vor, auf die internationalen roten Sorten zu setzen - durchaus mit Erfolg. Es kommen inzwischen einige ausgezeichnete Cabernet - Merlot Verschnitte und Pinot Noirs aus dieser Gegend. Eine besondere und seltene Spezialität ist ein Dessertwein, hergestellt aus der lokalen Nosiolatraube. Trocken ausgebaut ergibt sie einen fruchtigen angenehmen Weißen. Werden die Trauben aber nach alter Tradition getrocknet und verarbeitet entsteht erstklassiger Vin Santo.

Topseller
Ferrari Maximum Rosé Ferrari Maximum Rosé
Inhalt 0.75 Liter (37,20 € * / 1 Liter)
ab 27,90 € *
Ferrari Brut Perlé Ferrari Brut Perle 2012
Inhalt 0.75 Liter (41,20 € * / 1 Liter)
ab 30,90 € *
Ferrari Giulio Ferrari Riserva Ferrari Giulio Ferrari Riserva 2006
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € * / 1 Liter)
ab 99,00 € *
Ferrari Maximum Brut Ferrari Maximum Brut DOC
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
ab 23,90 € *
Ferrari Perlé Rosé Ferrari Perlé Rosé 2011
Inhalt 0.75 Liter (55,87 € * / 1 Liter)
ab 41,90 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ferrari Perlé Rosé
Ferrari Perlé Rosé 2011
Die Eleganz der Perlage findet ihre Entsprechung in der altrosa Färbung. Intensives Bouquet, das von den eleganten Noten kleiner Früchte, Walderbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren dominiert wird. Der angenehme Duft von Rosen und Himbeeren machen Wahrnehmungen von Röstaromen wie Plätzchen und kandierten Orangen Platz. Geschmack Kostbar und samtig, unterstützt durch eine...
Inhalt 0.75 Liter (55,87 € * / 1 Liter)
ab 41,90 € *
Zum Produkt
Ferrari Brut Perlé
Ferrari Brut Perle 2012
Von strohgelber Farbe mit goldenen Reflexen, zeichnete er sich durch eine feine und beständige Perlage aus, so seidig wie ein zartes Streicheln. Das Bouquet ist intensiv und komplex mit Eindrücken von weißen Blüten, zu denen sich Erinnerungen an gelbfleischige Früchte und „knackige“ Noten von Zitrusfrüchten gesellen – deutlich und suggestiv. Im Mund ein Ineinanderfließen von...
Inhalt 0.75 Liter (41,20 € * / 1 Liter)
ab 30,90 € *
Zum Produkt
Ferrari Maximum Brut
Ferrari Maximum Brut DOC
Leuchtendes Strohgelb und Perlage von bemerkenswerter Länge. Bouquet Eindrücke von Äpfeln, unterstützt von Tönen von Plätzchen und Zitronat. In den Noten reifer Früchte lassen sich angenehme Ahnungen von Brotrinde erkennen, die auf das über dreijährige Hefelager zurückzuführen sind. Frisch und lebhaft angelegter Geschmack, kostbar durch die samtige Weichheit der Perlage. Zu...
Inhalt 0.75 Liter (31,87 € * / 1 Liter)
ab 23,90 € *
Zum Produkt
Ferrari Maximum Rosé
Ferrari Maximum Rosé
Elegantes Altrosa und feine und anhaltende Perlage. Bouquet Delikater Duft mit Ahnungen von Hefe, die auf den über dreijährigen Flaschenausbau zurückzuführen sind. Dazu Eindrücke von kleinen Früchten, wie sie für den Pinot Nero typisch sind. Geschmack Köstliche Weichheit, üppige Delikatesse und eine verführerische Weinigkeit. Die Aromen von Himbeeren, Walderdbeeren und...
Inhalt 0.75 Liter (37,20 € * / 1 Liter)
ab 27,90 € *
Zum Produkt
Ferrari Giulio Ferrari Riserva
Ferrari Giulio Ferrari Riserva 2006
Intensives und komplexes Bouquet von deutlicher Mineralität, bereichert von exotischen Eindrücken. Auf die Wahrnehmungen von weißer Schokolade und Haselnüssen folgen balsamische Noten mit Spuren von Gewürzen, Bienenwachs und Honig. Prachtvolle Eindrücke entströmen dem cremigen und samtigen Körper, mit der Duftigkeit von Akazienhonig in Begleitung von Noten exotischer...
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € * / 1 Liter)
ab 99,00 € *
Zum Produkt
Zuletzt angesehen