Rotwein aus Trentino

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch das enge Tal dröhnt, mit allen seinen negativen Folgen. Wie zum Ausgleich schmiegen sich an jeden bebaubaren Hang die Weinberge mit ihren an großen Stufen erinnernden Pergole. Ebenso wie das im Norden angrenzende Südtirol gehört das Trentino zu den Zwergen der Weinproduktion, ist aber eine feste Größe was die Schaumweinproduktion betrifft. 

Lagen und Klima scheinen sich vorzüglich für die Produktion von Sektgrundweinen zu eignen, so verwundert es auch nicht, wenn Chardonnay neben den anderen bekannten weißen Sorten eine führende Stelle einnimmt. Es werden zwar nach wie vor Trauben an norditalienische Großkellereien geliefert, die besten Schaumweine entstehen inzwischen aber eindeutig in der Provinz Trient selbst. Bei den Roten sind eindeutig zwei lokale Sorten hervorzuheben: zum einen der frisch - fruchtige Marzemino, zum anderen der Teroldego. 

Aus der Gegend von Rovereto stammt der beste Marzemino, kein großer Wein, aber ein rubinroter, eher leichter süffiger Wein der, wenn jung getrunken, mit Frucht und Weichheit gefällt und erfrischt. Ganz anders der Teroldego aus der Ebene des Campo Rotaliano. Purpurrot, dunkel und extraktreich präsentiert er sich, erinnert durchaus an die in Südtirol beheimatete Lagrein Traube. 

Dort wo der Winzer bewusst die Menge beschränkt und alle nötige Sorgfalt im Keller aufwendet, entsteht ein kraft- und charaktervoller Wein. Manch kleiner Betrieb zieht es dennoch vor, auf die internationalen roten Sorten zu setzen - durchaus mit Erfolg. Es kommen inzwischen einige ausgezeichnete Cabernet - Merlot Verschnitte und Pinot Noirs aus dieser Gegend. Eine besondere und seltene Spezialität ist ein Dessertwein, hergestellt aus der lokalen Nosiolatraube. Trocken ausgebaut ergibt sie einen fruchtigen angenehmen Weißen. Werden die Trauben aber nach alter Tradition getrocknet und verarbeitet entsteht erstklassiger Vin Santo.

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rotwein aus Trentino

Das Etschtal ist für Italien die wichtigste Verbindung nach Norden und für Millionen Touristen der schnellste Weg in den sonnigen Süden. So kann es nicht verwundern, wenn hektischer Verkehr durch das enge Tal dröhnt, mit allen seinen negativen Folgen. Wie zum Ausgleich schmiegen sich an jeden bebaubaren Hang die Weinberge mit ihren an großen Stufen erinnernden Pergole. Ebenso wie das im Norden angrenzende Südtirol gehört das Trentino zu den Zwergen der Weinproduktion, ist aber eine feste Größe was die Schaumweinproduktion betrifft. 

Lagen und Klima scheinen sich vorzüglich für die Produktion von Sektgrundweinen zu eignen, so verwundert es auch nicht, wenn Chardonnay neben den anderen bekannten weißen Sorten eine führende Stelle einnimmt. Es werden zwar nach wie vor Trauben an norditalienische Großkellereien geliefert, die besten Schaumweine entstehen inzwischen aber eindeutig in der Provinz Trient selbst. Bei den Roten sind eindeutig zwei lokale Sorten hervorzuheben: zum einen der frisch - fruchtige Marzemino, zum anderen der Teroldego. 

Aus der Gegend von Rovereto stammt der beste Marzemino, kein großer Wein, aber ein rubinroter, eher leichter süffiger Wein der, wenn jung getrunken, mit Frucht und Weichheit gefällt und erfrischt. Ganz anders der Teroldego aus der Ebene des Campo Rotaliano. Purpurrot, dunkel und extraktreich präsentiert er sich, erinnert durchaus an die in Südtirol beheimatete Lagrein Traube. 

Dort wo der Winzer bewusst die Menge beschränkt und alle nötige Sorgfalt im Keller aufwendet, entsteht ein kraft- und charaktervoller Wein. Manch kleiner Betrieb zieht es dennoch vor, auf die internationalen roten Sorten zu setzen - durchaus mit Erfolg. Es kommen inzwischen einige ausgezeichnete Cabernet - Merlot Verschnitte und Pinot Noirs aus dieser Gegend. Eine besondere und seltene Spezialität ist ein Dessertwein, hergestellt aus der lokalen Nosiolatraube. Trocken ausgebaut ergibt sie einen fruchtigen angenehmen Weißen. Werden die Trauben aber nach alter Tradition getrocknet und verarbeitet entsteht erstklassiger Vin Santo.

Topseller
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano Riserva Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano Riserva...
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
ab 13,90 € *
De Tarczal Marzemino d'Isera De Tarcza lMarzemino d'Isera Superiore DOC 2015
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
ab 12,50 € *
Foradori Teroldego Rotaliano BIO Foradori Teroldego Rotaliano IGT 2016 BIO
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
ab 19,90 € *
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano 0,375l Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC...
Inhalt 0.375 Liter (14,67 € * / 1 Liter)
ab 5,50 € *
Foradori Teroldego Granato Foradori Teroldego IGT Granato 2016 BIO
Inhalt 0.75 Liter (74,53 € * / 1 Liter)
ab 55,90 € *
Guerrieri Gonzaga San Leonardo Guerrieri Gonzaga San Leonardo IGT 2014
Inhalt 0.75 Liter (86,53 € * / 1 Liter)
ab 64,90 € *
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC 2017
Inhalt 0.75 Liter (12,27 € * / 1 Liter)
ab 9,20 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC 2017
Kräftiges Rubinrot mit purpurfarbenen Reflexen. Fruchtig-würzige Nase mit Noten von Kirschen, Brombeeren und frischen Kräutern. Dazu etwas Mandeln und ein Hauch Zimt. Am Gaumen mittelgewichtig und fleischig, mit mittlerem Tanningehalt und rassiger Säure. Wieder rote und schwarze Früchte und das typische Mandelaroma. Ausgedehntes, vollfruchtiges, leicht wärmendes Finale....
Inhalt 0.75 Liter (12,27 € * / 1 Liter)
ab 9,20 € *
Zum Produkt
Foradori Teroldego Rotaliano BIO
Foradori Teroldego Rotaliano IGT 2016 BIO
Intensiv Rubinrot Farbe und fruchtigen Aromen von roten Beerenfrüchten (Himbeere, Kirsche) Veilchen mit einer deutlichen mineralischen Note. Im Geschmack frisch, saftig vollmundig, ausgewogen, fein und harmonisch. Am Gaumen gute Struktur, leichteTannine sowie einem Hauch Mandelgeschmack, runder und kerniger Körper mit vollem Abgang.
Inhalt 0.75 Liter (26,53 € * / 1 Liter)
ab 19,90 € *
Zum Produkt
Guerrieri Gonzaga San Leonardo
Guerrieri Gonzaga San Leonardo IGT 2014
Der Guerrieri Gonzaga San Leonardo ist eine gekonnte Mischung verschiedener Weine, die separat vergoren und ausgebaut werden. Er vereint die Farben, Aromen und Geschmäcker von Cabernet Sauvignon, Carmenère und Merlot. Im Glas präsentiert sich der San Leonardo von Guerrieri Gonzaga intensiv rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. Das Bouquet ausdrucksvoll mit balsamischen...
Inhalt 0.75 Liter (86,53 € * / 1 Liter)
ab 64,90 € *
Zum Produkt
De Tarczal Marzemino d'Isera
De Tarcza lMarzemino d'Isera Superiore DOC 2015
Typischer Wein des Vallagarina Tal,von Mozart im "don Giovanni" besungen, findet sein ideal Habitat auf dem Basaltboden des Trentino in Isera. Fruchtiger Duft und trockenes Mandelaroma.
Inhalt 0.75 Liter (16,67 € * / 1 Liter)
ab 12,50 € *
Zum Produkt
Foradori Teroldego Granato
Foradori Teroldego IGT Granato 2016 BIO
Intensive Nase nach Sauerkirschen und roten Johannisbeeren. Weich, elegante Tannine und langer Abgang.
Inhalt 0.75 Liter (74,53 € * / 1 Liter)
ab 55,90 € *
Zum Produkt
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano Riserva
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano Riserva...
Intensives Rubinrot mit purpurfarbenen Reflexen. Intensiv-fruchtige Nase mit Noten von Pflaumen, Kirschen und Brombeeren. Dazu Süßholz, etwas Vanille und ein Hauch Mandeln. Am Gaumen kraftvoll mit guter Tanninstruktur und integrierter Säure. Wieder dunkle schwarze Früchte und das typische Mandelaroma. Langes, fruchtig-würziges und elegantes Finale.
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
ab 13,90 € *
Zum Produkt
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano 0,375l
Cantina Rotaliana Teroldego Rotaliano DOC...
Kräftiges Rubinrot mit purpurfarbenen Reflexen. Fruchtig-würzige Nase mit Noten von Kirschen, Brombeeren und frischen Kräutern. Dazu etwas Mandeln und ein Hauch Zimt. Am Gaumen mittelgewichtig und fleischig, mit mittlerem Tanningehalt und rassiger Säure. Wieder rote und schwarze Früchte und das typische Mandelaroma. Ausgedehntes, vollfruchtiges, leicht wärmendes Finale.
Inhalt 0.375 Liter (14,67 € * / 1 Liter)
ab 5,50 € *
Zum Produkt
Zuletzt angesehen