November Hauptspeise, In Lardo gebratene Fasanenbrust

In Lardo gebratene FasanenbrustFür 4 Personen

Zutaten
4 Fasanenbrüstchen zu je 120 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Thymianzweige
4 Lardoscheiben (Weißspeck) oder Bauchspeckscheiben
2 EL Öl zum Anbraten
1 TL Zucker
4 EL Weißwein
12 gekochte Kastanien, geschält
12 weiße Trauben, halbiert
1 EL Butter





Weiteres
12 gekochte Broccoliröschen
2 EL Mandelbutter (50 g Butter mit 2 EL Mandelblättchen rösten)
100 ml Kalbssauce



Zubereitung

  • Fasanenbrüstchen von Knochen und Sehnen befreien, salzen und pfeffern.
  • Mit Thymian belegen und mit Lardoscheiben umwickeln.
  • In einer Pfanne bei etwa 180°C in Öl auf beiden Seiten etwa 8 Minuten braten.
  • Dann 4 - 5 Minuten zugedeckt oder im Backofen weiterbraten lassen.
  • In Alufolie einwickeln und warmstellen.
  • In einer Pfanne Zucker karamellisieren, mit Weißwein ablöschen, Kastanien und Trauben dazugeben und Butter einrühren.

 

Fertigstellung

  • Fasanenbrüstchen aufschneiden, mit erwärmten Kastanien und Trauben sowie den Broccoliröschen mit Mandelbutter anrichten und mit der erwärmten Kalbssauce servieren.

 

Rezept entnommen aus: "So kocht Südtirol - Menüs" von Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser und Helmut Bachmann. Erschienen im Athesia Verlag.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
So kocht Südtirol Menüs So kocht Südtirol Menüs
Inhalt 1 Stück
24,90 € *
Kellerei Kaltern Blauburgunder Saltner Kellerei Kaltern Blauburgunder DOC Saltner 2016
Inhalt 0.75 Liter (19,73 € * / 1 Liter)
ab 14,80 € *